Europäischer Wettbewerb 2016 - Mathildenkünstler wieder enorm erfolgreich!

 Ehrung für die Mathildenkünstler 2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Motto „Gemeinsam in Frieden leben“:

 

v.l.n.r. Selale Tamac,Feyza Nur Takkali, Nadja Schreiner, Maroua Hallaoui, Kunstlehrerin Frau Nafsika Niku-Hamm

 

„Besonders erfolgreich war auch beim diesjährigen Europäischen Wettbewerb die Mathildenschule!“ Mit diesen Worten begann der Landesbeauftragte des Europäischen Wettbewerbs in Hessen, Fabian Klaes, seine Rede bei der Bundessiegerehrung, die bei Eumetsat am 19. Mai 2016 in Darmstadt stattfand.

Freudig aufgeregt und festlich angezogen, warteten die Schülerinnen der Mathildenschule mit ihrer Kunstlehrerin Frau Nafsika Niku-Hamm auf die Preisverleihung. Der hessische Staatssekretär für europäische Angelegenheiten, Mark Weinmeister, lobte die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte für das Engagement und die Unterstützung für ein vielfaltiges, tolerantes und friedliches Miteinander in Europa. Es wurden Urkunden sowie Geldpreise verliehen. Ausgezeichnet wurden Feyza Nur Takkali, Nadja Schreiner, Josephine Toller, Maroua Hallaoui und Selale Tamac. Besonders geehrt wurde Feyza Nur Takkali mit der Auszeichnung: „Beste Arbeit des Themas“, die mit dem EU-Pokal belohnt wurde. Über den Preis des Bundesratspräsidenten durfte sich Selale Tamac freuen.

www.familien-blickpunkt.de

Aktuelle Beiträge

23. Februar 2022
10. Januar 2022
01. Dezember 2021
02. Juni 2021
19. Februar 2021
12. Februar 2021